Vorausschau

Nachdem ich gestern Bilanz gezogen habe, möchte ich mich heute auf das zukünftige konzentrieren.

Der Sonntag wird größtenteils der Beitragsfreie Tag bleiben. Da ich aber nicht viel davon halte ständig zu erzählen das ich morgens aufgestanden bin, danach zur Arbeit usw. , kann es sein das ich in der Woche mal nur auf 2 oder 3 Beiträge komme. Natürlich werde ich ab und zu Weisheiten von mir geben. Meinen Gedanken, die dann oft in die Vergangenheit reichen, werde ich auch freien Lauf lassen.

Aber ab morgen werde ich den Schwerpunkt auf mein Leben, als Kopfoperierter, legen. Das ist bisher viel zu kurz gekommen. Und genau das war der Auslöser für diesen Blog. Innerhalb kürzester Zeit habe ich von Menschen, gehört oder auch im privaten Umfeld, die Gehirnbluten oder andere  Kopferkrankungen haben. Und diese Leiden sieht man nicht. Denn es spielt sich nicht außen, in Form von körperlichen Defiziten ab. Es ist eine verborgene Krankheit mit großen Folgen für außen.

Auch um es „Gesunden“ leichter zu machen, den Umgang mit betroffenen zu erleichtern.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.