Gedanken 16 – die erste Tour

Heute möchte ich mit dem ersten Bericht über meine Fahrradtouren beginnen.

Nachdem ich gerade angefangen hatte das Fahrradfahren zu lernen, fragte mich meine Clique, ob ich nicht Lust hätte mit ans Steinhuder Meer zu fahren. Eine Woche Zelten. Mit mir wären es dann 12. Ich war sofort Begeistert. Einziger Nachteil war das wir mit dem Rad dahin fahren wollten. 60-70 Kilometer sollten es werden. Das war eine echte Herausforderung. Und so kam ich zu meiner ersten großen Tour. Allerdings waren es mit einige Mal Verfahren und abbiegen um zu pausieren, am Schluß genau 110 Kilometer. Weil das Fahrradfahren so schön war bin ich bei jeder Gelegenheit unterwegs gewesen. Da ich nun „so sicher war“ bin ich auf dem Rückweg immer voran gefahren. Kurz vor Bremen konnte ich mich nicht mehr beherrschen und bin sehr schnell voran. Ich wollte zeigen was in mir steckt. Das ging ja auch ganz gut. Die Landesgrenze lag nur noch 20 Meter weit weg. Das dumme an der Sache war nur, das ich eine Unebenheit auf dem Radweg übersehen habe. So schön und das noch mit 11 Zuschauern, bin ich nie wieder übers Rad geflogen. Das war ein Flug der es in sich hatte. Da ich noch nicht so perfekt in der Balance war, konnte mich jede Kleinigkeit aus dem Rhytmus bringen. So habe ich die Landesgrenze nicht als erster auf dem Rad sondern blutend zu Fuß erreicht.

Das einzige was bei so einen Dilemma hilft, ist Augen zu und wieder aufsteigen. Genau auf diese Art und Weise habe ich im Laufe der folgenden Jahre versucht meine ewigen Stürze zu bekämpfen. Die nächste Radtour habe ich erst 1987 gemacht

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.