Tanger

Endlich war er da, der Tag! Der Geburtstag meiner Frau. Für keine andere Stadt auf unserer Fahrt gibt es so unterschiedliche Beurteilungen. Ich möchte mal die AIDA Version als Grundlage für meine Sichtweise nehmen. 

Tanger (650 000 Ew.) liebt man – oder man hasst es. Für viele ist es nur eine unschöne Hafenstadt, heruntergekommen, dreckig und gefährlich. Für andere ist Tanger ein lebender Mythos. Dunkle, verwinkelte Gassen, die den Hauch der Vergangenheit atmen, durchziehen die Altstadt. Daneben gibt es Villenviertel – und natürlich die Neustadt. In keiner anderen Stadt Marokkos stoßen soziale Unterschiede so krass aufeinander wie in Tanger.Schriftsteller, Maler und Musiker suchten in Tanger, dem Tor zu Afrika, Inspiration und Freiheit. Hier scheinen der Himmel höher und das Licht klarer zu sein. Wenn sich fremde Stimmen und verlockende Düfte mischen, das bunte Treiben der Märkte wie ein Märchen aus 1001 Nacht scheint, werden auch Sie den Zauber des Orients spüren. Von der Kasbah, Tangers ehemaliger Königsresidenz, führt unser Weg durch die verwinkelten Gassen der Altstadt und auf den Grand Socco, den wichtigsten Marktplatz der Stadt.

Wir liefen bei besten Sonnenschein in den Hafen von Tanger ein. Obwohl wir einen Doppelausflug hatten konnten wir uns Zeit lassen, denn es war ein langes Anlegemanöver und wir fuhren auch erst um 10.00 Uhr zu der Stadtbesichtigung durch Tanger los. Das war mir auch ganz recht, denn immerhin hatte meine Frau Geburtstag. Als Geschenk gab es eine Umarmung, nette Worte und einen Kuß. Das war natürlich ziemlich dürftig. Am frühen Morgen wollte ich beließ ich es bei der nüchternen Feststellung, das wir uns ja die Reise geschenkt haben.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.