Weisheiten XLIII

Schweigen ist Silber – Reden ist Gold – Verschwiegen ist unbezahlbar.

Mit diesen ureigenen Motto habe ich den Spruch – Reden ist Silber, Schweigen ist Gold etwas verändert und kann das auch begründen.

Wenn ich nur schweige, wer kann dann etwas von mir erfahren? wer weiß dann wie er mir im Notfall helfen kann? Wie soll man mich verstehen können? Es kann also nur von Vorteil sein, wenn ich nicht der absolute „Schweiger“ bin, sondern jederzeit bereit bin auch zu reden, mich nicht hinter dem Mantel des Schweigens zu verstecken, sondern bereit bin mich offen allen Dingen zu stellen. 

Ich habe mein Motto bewußt erweitert, denn viele glaube ihr Schweigen wäre ein Ausdruck von Glaubwürdigkeit, was allerdings falsch ist.

Vor vielen Jahren gab mir jemand den Rat gab das ich mir Verschwiegenheit erarbeiten sollte, „denn durch meine Behinderung gilt für mich eine andere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit“ ergänzend fügte er hinzu

„Das ist eine Stärke, ein Pluspunkt für den du nicht viel machen mußt, das Ansehen das du dann jedoch genießt ist enorm“  

Über Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag
Dieser Beitrag wurde unter Weisheiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.