Bingo

Am ersten Abend, im Hotel, gab es eine Karaoke Veranstaltung wovon wir allerdings nur die Vorbereitungen mitbekamen, denn wir waren einfach zu müde von dem langen Tag der hinter uns lag. Am darauffolgenden Abend erging es uns zwar nicht viel besser, aber für das Abendprogramm mußten die Kräfte reichen, denn wir waren ja nicht in den Urlaub gefahren um früh schlafen zu gehen.

So saßen wir auf einen der vielen Plüschsofas

lobby1.jpg

und genossen unseren Cappuccino, dabei bekamen wir Bingo mit. Es war fast wie auf der AIDA. Eine volle Lobby, alles fiebert mit und hofft auf den Gewinn, nur wir sitzen dazwischen und beobachten das rege Treiben ohne davon etwas zu verstehen.

Ein paar Abende später, es war wieder Bingo angesagt wollten wir unsere Unkenntnis beenden und spielten einfach mit in der Hoffnung das System zu durchschauen. Ehe sie sich versah hatte meine Frau BINGO und gewann eine Massage samt einer Flasche Sekt.

bingo.jpg

Das war unsere Erfahrung mit mit BINGO. Die übrigen Abende haben wir nur noch beobachtet, wir wollten unser Glück nicht überstrapazieren sondern genießen.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.