Katja

Heiligabend fing für uns schon um Mitternacht an. So abwechslungsreich und auch anstrengend der Tag schon gewesen war, der Abend brachte noch eine Steigerung und so kam es das wir in den 24.12. bei angenehmen Gesprächen hineinkamen.

Wir hatten die Kindergärtnerin aus dem Animateur Team kennen gelernt. Die eine, Katja, sprach ein paar Brocken Deutsch aber hervorragend Englisch, dagegen war Josephine das reinste,“Schnellsprechwunder“ nur mit äußerster Anstrengung zu verstehen. Katja aus Kiew lag dagegen auf meiner Wellenlänge, bei ihr konnte ich auch mal nachfragen. Im Laufe der nächsten Abende erfuhr ich sehr viel Interna über das Hotel und wie sie sich bisher als Ukrainische Erzieherin durch halb Europa gekämpft hatte und hier in der Türkei seßhaft geworden ist, und ganz nebenbei Englisch und Türkisch gelernt hat um jetzt Deutsch in Angriff zu nehmen.

In den letzten Jahren hatte ich kaum Englisch gesprochen und meine Schulzeit liegt auch schon fast 40 Jahre zurück. In den ersten Momenten meiner sprachlichen Verzweiflung mußte ich an einen Leitsatz aus dem Blog denken.

Nichts ist unmöglich -alles ist machbar – man kann alles schaffen wenn man will.

Obwohl ich den Blog, in dem Moment verflucht habe, so nach und nach kam ich immer besser zurecht, zumindest so das wir uns verstehen konnten. Es dauerte auch nicht lange und mir rauchte mein Kopf. Am Ende war ich froh mit meiner Frau mal ein paar Worte Deutsch sprechen zu können.

Da saß ich nun, zur rechten meine Frau zur linken Katja und gegenüber Josephine. Da beide auch ein Blickfang waren, bekam ich mehr Blicke als mir lieb waren und so war ich jedesmal froh wenn sie kurz zu anderen Gästen an den Tisch gingen, dabei ging mir einiges durch den Kopf.

 Aber davon erzähle ich Samstag   

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.