Verbündete

Im Augenblick dreht sich ein großer Teil meiner Freizeit um die Belange der Kleingärtner. Aktuell steht der Verwaltungswahnsinn auf dem Programm, oder es deutlicher. Wie das Bau-Ordnungsamt die Kleingärtner immer wieder aufs neue schikaniert.

senator

Nun will ich nicht so vermessen sein, das es mir gelingen könnte das abzustellen. Aber für alles gibt es eine Lösung. Genau nach diesen Ausweg werde ich suchen. Vielleicht ergibt sich sogar schon Heute die Möglichkeit, denn es gibt ein Treffen aller Gartenvereine aus dem Stadtteil. Dabei werden wir Erfahrungen austauschen und vielleicht auch Gemeinsame Aktionen besprechen.

 

Warum soll es mir dann nicht möglich sein, auch Verbündete zu finden. Denn allein bin ich Hilflos. Aber je mehr sich dem Kampf gegenüber dem Ordnungsamt zusammenschliessen umso besser sind die Aussichten auf einen Erfolg. Da dies ein langwieriger Prozess sein wird, erwarte ich vor 2015 keinen Erfolg. Solange sich keiner wehrt passiert auch nichts. Einer muss den Mut haben sich wehren zu wollen.

Der Anfang soll Heute gemacht werden.     

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.