Xaver

Heute soll das Sturmtief Xaver über Deutschland toben. Grund genug um das Fahrrad im Keller zu lassen. So denken viele. Doch bei mir ist wieder einmal alles anders. Ich war mutig und bin mit dem Rad zur Arbeit gefahren. Dieses Verhalten steckt in mir drin und ist auch ein Teil meiner Philosophie.

„Wer nicht wagt – der nicht gewinnt.“

Im Laufe der Jahre ist allerdings eine kleine Ergänzung dazu gekommen. Zuviel Mut tut nicht gut.Übermut oder die Unvernunft gehören eigentlich der Vergangenheit an. Diesmal war es ein schmaler Grad. Eine Stunde später hätte ich mit der Strassenbahn nach Hause fahren müssen, denn der Orkan kam wie vorausgesagt. Wie gut das mir meine Grenzen inzwischen bewusst sind