Heiligabend 2013

bremer-dom

„Alle Jahre wieder“ so wird es oft gesungen in diesen Tagen. So ist es auch bei uns. Nein – nicht ganz. Wir haben aus einen recht langweiligen Heiligabend im letzten Jahr unsere Lehren gezogen. So sind wir dieses Mal kein Ehepaar das sich nichts schenkt und bei dem alles wie gewohnt und vorausschaubar läuft. Dieses Jahr ist bei uns Leben, Freude, Abwechslung vorhanden. Und doch gibt es keinen grossen Unterschied zum letzten Jahr. Denn wir werden auch Heute wieder in den Dom zur Mitternachtsmesse gehen.

Die Anschaffungen die wi uns des öfteren im Vorfeld gegönnt haben, liegen jetzt unter dem Tannenbaum. Sowohl für meine Frau und auch für mich haben wir uns Kleinigkeiten gemeinsam ausgesucht. An Heiligabend gibt es nicht mehr das sonst üblich karge Weihnachtsessen. Heute wird richtig üppig genossen. Cordon Bleu mit Nachtisch.

tannenbaum

 

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.