Projekt Buch

buch

Vor ein paar Wochen erreichte mich die Anfrage eines seriösen Verlags. Sie wären an der Veröffentlichung meines Blogs in Buchform interessiert. Nach einer erneuten Anfrage ist mir klar geworden das sie es Ernst meinen. Inzwischen halte es nicht mehr für einen Scherz sondern beschäftige mich mit der Frage.

„Soll dieser Blog auch als Buch erscheinen?“

weisheit

Meine Weisheiten in gedruckter Form. Der Gedanke ist verlockend. Nur wie soll ich schreiben? Persönlich oder mich durch eine fiktive Person ersetzten lassen? Womit soll ich anfangen?Soll es so bleiben wie der Blog ist? Also bewusst an manchen Stellen fehlerhaft?oder soll es Perfekt sein? Soll ich die harten Artikel lassen oder heraus nehmen? Soll es vielleicht etwas spannender, mehr mit Aufreissern, sein? Soll vielleicht etwas Liebe dabei sein?

Eine Menge ungeklärter Fragen. Es wird wahrscheinlich eine Mischung aus allen werden. Ein Versuch wird die 2-tägige Weihnachtsgeschichte über unvollendete Liebe sein. Darum hier ein kleiner Vorgeschmack auf Morgen

Unerfüllte Liebe

Das größte Problem stellten nach wie vor Frauen für Klaus da. Nicht das er etwas gegen sie hatte – genau das Gegenteil war der Fall, aber bisher war es ihm noch nie gelungen eine intime Bekanntschaft zu machen, geschweige denn die Frau fürs Leben zu finden. So langsam nervte ihn das. Hier Flirten, dort Flirten immer schnell den Kontakt finden und dann? Heisse Luft! Wieder nichts.

liebe

Zum Glück war dieses Wochenende anders. Er brauchte sich keine Sorgen machen. Mit Frauen oder beser Mädchen in seinen Alter, würde dieses Wochenende Pause sein. Klaus war mit seiner Jugendmannschaft und einigen Betreuern über Pfingsten nach Bohmte ins Weserbergland gefahren um dort an einen Fußball Tunier teilzunehmen. Da gab es keine gleichaltrigen also zwanzig jährigen Mädchen.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.