Verlag

Relativ schnell ist es mir gelungen einen Verlag zu finden, der bereit ist mein Manuskript zu lesen. Wie es jetzt weitergeht ist schwer zu sagen.

manuskript

So schön es auch wäre, aber in der ersten Begeisterung sind mir bei der Beantwortung einiger Fragen doch Fehler unterlaufen. Viele entscheidende Hinweise wurden von mir schlicht vergessen oder unvollständig ausgefüllt.

Es liegt wahrscheinlich daran das bis vor ein paar Wochen nicht im geringsten daran gedacht war den Blog als Buch über einen renomierten Verlag erscheinen zu lassen. Im Augenblick bleibt mir nur die Hoffnung das die Lektoren Weitsicht an den Tag legen. Denn im 1. Teil, der schon vorliegt, sind die Anfänge beschrieben. Der 2. Teil dagegen verlangt von dem Leser teilweise starke Nerven. Sollte es zu einen weiteren Teil kommen ist der genau gegenteilig.

kurz

Diese Kurzbeschreibung ging mir Gestern durch den Kopf. In der Hektig wurde sie von mir leider vergessen aufzuschreiben. Wenn alles Gut läuft ist, könnte ich den Verlag der mir zumindest ein angenehmes Gefühl bereitet hat, auch mit Namen nennen. Bis dahin gilt weiterhin mein Motto – Niemand wird namentlich schlecht erwähnt

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.