Schmeicheln

Wow, was für ein fantastisch Blog-Format! 

loben

Dieser Kommentar wurde vor kurzen bei einen Artikel abgegeben. Da er zudem aus Südamerika stammt, habe ich mich natürlich gefreut. Doch das Internet ist nicht mehr so wie vor 20 Jahren. Bei meiner Routinemäßigen Kontrolle im Netz stellte sich sehr schnell heraus das dies ein Standard Text bei vielen Spams ist. Es war also kein Lob sondern vielmehr ein Ärgernis das sich auf dem Blog niederlassen wollte.

Eigentlich ist es mit dem Spams so wie mit dem Buchverlagen. Von dort erreichten mich auch mehr als wohlwollende Worte, ja es waren sogar Schmeicheleien. Während die einen mich nur ärgern wollen, sind die anderen nur an meinen Geldbeutel interessiert. Zum Glück ist es den vielen unseriösen Verlagen nicht gelungen mich zu blenden. Entweder wurden im Kleingedruckten 5.000 Euro fällig oder es wären mir versteckte Kosten in ungefähr der gleichen Höhe entstanden. So nicht. Dann erscheint lieber kein Buch von mir.

Auch wenn es mir schwerfällt misstrauisch zu sein, im Internet ist es eher Hilfreich.  So schön und angenehm lobende Worte auch sein mögen. Im Netz ist eine Kontrolle immer besser als blindlings den Aussagen zu vertrauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.