Fußball 20 – 22/14

In den letzten Wochen ist nichts besonderes passiert beim Fußball, und anfangs sah es auch am Donnerstag so aus wie immer. Sonnenschein und viel Schweiß. Doch diesmal kam es anders.

Nach ungefähr der Hälfte der Spielzeit setzte ich zu einen Sprint an. Doch mitten im Lauf spürte ich meinen Muskel. Nach über zwanzig Jahren hatte es mich erwischt: Muskelfaserriss

muskelriss

wie einige meiner Freunde schnell diagnostierten. Ganz so schlimm sah ich es nicht. Denn Faserriss ist eine Eigenart die vornehmlich auf Profis zutrifft. Davon kann bei mir nicht die Rede sein. So lautete meine Diagnose auch anders.

“ Urplötzlich hat der Muskel dicht gemacht – so das ich mein rechtes Bein kaum bewegen konnte. Das war vielleicht eine Schutzfunktion für meinen Oberschenkel – wahrscheinlich ist es eine kleine Zerrung in der Muskulatur. “

Meine medizinische Feststellung war schon etwas angenehmer, was den Schmerz jedoch nicht linderte. So sah es Gestern aus. Heute morgen war es nicht viel besser aber Heute Abend sind meine Gedanken schon wieder bei nächste Woche Donnerstag