Neujahrsempfang

neujahrsempfang

Was für ein Tag der Gegensätze. Meine Stimmung ist gut, doch in meinen Innern spielt sich ein Zweikampf ab. Der eine Teil möchte nur seine Ruhe haben und einfach dauerhaft faulenzen, der andere der schwächere Teil erinninert mich daran aktiv zu sein. Mein Gefühl zeigt eine klare Tendenz zum Faulenzen doch nun bekam ich eine Einladung zum Neujahrsempfang beim Landesverband der Kleingärtner. Und schon fällt mir ein was zu vieles Pausieren bedeuten würde.

Natürlich, mein Kopf hätte Erholung! Aber braucht er wirklich so viel Pause? Ist es nicht besser wenn er gefordert wird? Ich habe mich nun einmal für ein aktives Leben entschieden allso gibt es nur eine Möglichkeit. Zusammenreissen und hin gehen.

Es ist mir ja bekannt das dieser Zustand in unregelmäßigen Abständen immer wieder vorkommt, was schon oft genug von mir beschrieben wurde. Normalerweise ist dies jedoch ziemlich schwer dagegen an zu kämpfen – diesmal kommt mir meine gute Laune oder mein Positives Denken zu gute. Wobei der Neujahrsempfang eine wichtige Rolle spielt. Denn aus meiner Sicht ist dieser Empfang beim Landesvorstand – Belohnung und Motivation.

gartenfreunde

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.