Sprachlos

Perplex

So erging es mir Gestern Abend. Teilweise stockte mir der Atem. Atemlos wäre wohl die beste Beschreibung für meinen Zustand. Einige Teile meines Vorstands hatten sich Frechheiten erlaubt die gegen alle Regeln verstießen und mich gleichzeitig wie einen Schuljungen aussehen ließen. Anstatt sofort los zu poltern um Gegenmaßnahmen zu ergreifen hieß es bei mir Ruhe bewahren. Das hat mir zwar die halbe Nacht meinen Schlaf geraubt.

Das von ich nicht explodiert bin war reiner Selbstschutz. In dem Moment als mir klar wurde was die Vorstandskollegenangestellt hatten gab es nur eines für mich. An die eigene Gesundheit denken und auf den Vorfall nur geringfügig zu reagieren. Heute, mit etwas Abstand, ist es für mich leichter vor allen konsequenter zu reagieren. Über allen steht aber meine Gesundheit. So ist meine Reaktion lieber langsamer für meine Gesundheit ist es jedoch Goldrichtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.