Fußball 27/15 und 28/15

Es hat zwar Spass gemacht gemacht in der vorletzten Woche, Fußball zu spielen – aber das war dann auch schon alles was über den Donnerstag erwähnenswert war. Nach 3 Wochen Pause war es doch nicht so leicht wieder ins Spiel zu finden. Läuferisch war das überhaupt nichts. Torgefahr war gleich Null. Der einzige Lichtblick war die Aussicht auf Besserung in der nächsten Woche.

Donnerstag war mein Tag! Drei Tore waren schon nach einer halben Stunde, am Ende waren es sogar Vier geschossene Tore. Das einzige was mir im Gedächtnis haften geblieben ist, das ist eine Aktion die nicht zum Torerfolg führte.

Ein Mitspieler läuft mit dem Ball aus der Abwehr kommend Richtung Mittelfeld. Da er weiter aufs gegnerische Tor zuläuft versuche ich auf gleicher Höhe mitzulaufen um anspielbar zu sein.  Was mich im nachhinein wirklich begeistert sind gleich mehrere Punkte. Mir ist es gelungen das Tempo von ihm für einige Meter mit zu halten. Im laufen gelang es mir seinen Querpass, mit dem rechten Fuß den Ball so anzunehmen, als ob er daran kleben würde, um ihn dann nach einigen Metern aufs Tor zu schiessen und den Pfosten zu treffen.

Das mir diese Aktion gelungen ist, lag einzig daran das meine Vorbereitung, Esssen – Trinken – ausreichend Schlafen, endlich mal vorbildlich eingehalten worden war von mir. So hielten meine Kräfte und auch Konzentration lange an.