Erleichterung

Vorgestern Abend war eine außerordentliche Mitgliederversammlung. Der Grund dafür war eine geplante Umlage. Im Vorfeld herrschte schon etwas mehr Nervosität als üblich bei mir.  Es gab schon einige Versammlungen die von mir geleitet wurden, aber in keiner lag so viel Brisanz wie Dienstag, bei keiner war die Stimmung so explosiv wie Dienstag und keine war so gut besucht wie am Dienstag Abend.

Es waren 84 stimmberechtigte Gartenfreunde anwesend. Doch auch diesmal hat sich mein Kleingartenverein wieder einmal alls fortschrittlich und naahezu vorbildlich erwiesen. Es wurde intensiv diskutiert, mal mit mehr mal mit weniger Emotionen aber immer sachlich. Vor allen gab es keine Beleidigungen. Da dies keine Selbstverständlichkeit beim Thema Finanzen ist, bin ich richtig Stolz auf meinen Verein.

Für alle, die Scheu haben aufgrund eines Handicaps sich an die Öffentlichkeit zu wagen.

Am Anfang gab es fast wie gewohnt ein paar Versprecher von mir. Es gab einiges was früher für mich nicht denkbar gewesen wäre, so ging einmal mein linker Arm beim Aufstehen hoch und verkrampfte sich, es wurde einfach von mir ignoriert, ferner störte mich auch mein unästhetischer Gang, es ist nun mal so das ich nur wie ein „Schiff in den Wellen“  laufen kann. Es stört mich auch nicht mehr.

Und genau das verstehe ich unter Glück! Einen Verein zu haben, der nur den Menschen in mir sieht, mich nur an meinen Worten mißt und nicht meine Behinderung in den Vordergrund stellt.

Genau das ist deswegen mein Rat an alle.

Gehe raus – Habe keine Angst und nehme am Leben teil – Die Resonanz auf deinen Mut ist die beste Medizin. Die Menschen sind Heute aufgeschlossener als früher

Ein Gedanke zu „Erleichterung

  1. Thank you for this. I acatully wrote a post today, asking for help. My twitter friends directed me yo you, and I can see why. How did you coax your son back to school? My son is only 5 and flat out refusing x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.