15.Dezember

So wie es in diesen Tagen bei mir der Fall ist, kann man mein Leben als Turbolent und stressig bezeichnen. man kann es aber auch als Turbolent und abwechslungsreif bezeichnen, als erfrischend sogar.   Jede Medaile hat zwei Seiten, so ist das auch hier. Man kann sie als gute und schlechte Seite bezeichnen, für mich gibt es nur Gute Seiten. Es kommt auf die Einstellung eines jeden an wie man eine Sache betrachtet.

Mehrfach aktiv zu sein, bedeutet zwar Mehrarbeit und manchmaal auch Ärger, aber es bedeutet auch immer wieder aufs neue die Unterschiede des Lebens kennen zu lernen. Ganz besonders schön sind dann Abende wie der gestrige, als meine erste alleinige IG Sitzung von mir geleitet wurde. Es war eine wahre Freude in die Gesichter der Mitglieder zu sehen, die allesamz konstruktiv mitgearbeitet haben. Sie alle vertrauten mir ihre Ideen an die von mir an den Landesvorsitzenden weitergeleitet werden sollen.

So schön kann Leben sein. Anderen zu helfen, für andere da zu sein, das ist Freude.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.