23.Dezember

online-shopping-1088257_960_720

Gestern war unser traditioneller Weihnachtseinkauf.  Da in unser Nähe ein großer Supermarkt eröffnet hat.  Es bestand also kein Grund für uns 45 Minuten mit der Straßenbahn zu fahren.

Heute ist die Situation eine vollkommen andere. Wir haben alles Zuhause. Den Nachmittag wollen wir aber genießen. Genuß bedeutet für uns, sich in ein Cafe zu setzen und die Menschen beobachten wie sie hetzen um ihre letzten Einkäufe zu tätigen. Es ist nicht gemein, es ist einfach die Freude alles rechtzeitig vor Weihnachten erledigt zu haben. Es gab auch schon andere Zeiten, da gehörte der 24.12 sogar noch zum Einkaufsprogramm oder wir waren sogar auf der Suche nach einen Tannenbaum

Es besteht für uns also kein Grund um diese hetzenden Menschen mit hämischen Kommentaren zu versehen. Stattdessen wird unser Tenor ungefähr so aussehen

„Wie gut das wir nicht dabei sind in dem Trubel, wie gut das wir uns die Zeit genommen haben, alles schon vorher zu erledigen, es ist ein schönes Gefühl schon Heute entspannt den Festtagen entgegen zu sehen“

 

Wir betrachten es auch als Mahnung für das nächste Jahr, den Fehler der letzten Jahre nicht zu wiederholen.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.