Kompromisse

fahrrad

Es war alles andere als leicht dieses Fahrradschloß zu finden. Aber nach einigen Hin und Her und etlichen Kompromissen habe ich es gekauft. Die Schwierigkeit bestand darin, das es leicht zu schließen sein sollte, einen stabilen Schlüssel und eine bestimmte Länge haben sollte. Der Preis sollte dazu akzeptabel sein.

Am Ende ist ein Schloß der Sicherheitstufe 9 geworden. Anstatt, wie gewohnt, 110 cm Länge, beträgt es jetzt nur 85 cm.

Es ist beim Kauf eines Schlosses eben wie im Leben. Ohne Kompromisse kommt man nicht weiter