Vorsätze

Es ist gut sich etwas vor zu nehmen, doch leider läßt es sich nicht immer in die Tat umsetzen. So wie am Montag, da sollte noch ein langer Artikel von mir veröffentlicht werden. Doch was war am Ende des Tages? NICHTS.

Kraftlos und leer, so sah es bei mir aus.  Es ging nicht mehr viel. So blieb es beim Vorsatz.  Es war besser auf den richtigen  Moment zu warten, als unnötig Kräfte zu investieren um dann auch noch einen schlechten Beitrag zu schreiben.  Es war die richtige Maßnahme, denn Heute fühle ich mich besser und kraftvoller.

Das zeigt aber auf wie wichtig es ist, Vorsätze zu haben. Nicht alles und auch nicht immer kann es umgesetzt werden.  Ohne Vorsätze würde jedoch überhaupt nichts passieren. Deswegen ist es mir lieber „Gute Vorsätze“ zu haben als gar nichts zu haben.

In dem Fall hing es mit meiner Gesundheit, mit meinen Kopf zusammen, da  bin ich machtlos ohne jegliche Chance.  Dementsprechend gibt es bei mir auch kein schlechtes Gewissen.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.