9

Jetzt sind es nur noch 63 Tage bis zu meinen 60. Geburtstag. So langsam baut sich bei mir eine kaum wieder zu gebende Freude auf. Vor kurzen noch war es so weit weg und mit einenmal sind es nur noch  9 Wochen.  Es erscheint mir wie ein Traum, ein Traum der immer realer wird.

Ja – der kleine Junge, dessen Überlebenschance eigentlich gleich Null war – später dann – der nur wenig Zeit noch hatte, den es bald treffen könnte, einige Zeit später hieß es – der bestimmt bald betroffen sein wird.  Ein paar Jahre danach hieß es – das man mit allen rechnen müsse.  Die letzteAussage eines Arztes lautete dann so, das jeder Tag als Geschenk betrachtet werden muß.

Mein  Glaube an das Gute an das unmögliche, daran das Theorien und Wahrscheinlichkeitsrechnungen nicht immer aufgehen müssen, war mein Lebenselexier. Der Glaube an eine lange Lebenserwartung verbunden mit festen Zielen war immer vorhanden. Auch wenn die Zweifel immer vorhanden waren, mein unvorstellbares Glück für mich ein Rätsel ist, der Glaube an mich war immer meine Stärke und so soll es auch bleiben.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.