Weisheiten LXXXIII

Im Augenblick durchlebe ich jeden Tag dauerhaft Glücksgefühle. Es ist mein neues Leben das sich so positiv auf mich auswirkt. Das sich mein Verzicht auf Ehrenämter so auswirkt, hätte ich nie erwartet. Es tut mir für den Verein leid, aber für mich und meine Gesundheit war es der richtige Schritt.

Es hat mich ziemlich viel Überwindung gekostet und ohne die Überzeugungskraft von vielen aus meinen Umfeld wäre es auch nicht so weit gekommen. Doch irgendwann war es soweit, das mir mein Leben, meine Gesundheit wichtiger erschien als diverse Vorstandstätigkeiten.

Auch wenn es der richtige Schritt war – ein wenig Mut gehörte schon dazu. Denn durch diese Maßnahme verändert sich mein Leben radikal. Doch Veränderungen gehören zum Leben dazu, man muß nur den Mut haben sie zu vollziehen.

In Bremen gibt es den Spruch

buten-und-binnen„Buten un Binnen –wagen und winnen“

Auf Deutsch übersetzt heißt er soviel wie

Innen und außen – wer wagt der gewinnt

Aus meiner Sicht ist es ratsam diesen Spruch zu verinnerlichen. Als wir uns wohnungsmäßig in der Neustadt nicht mehr wohl gefühlt haben, weil wir vom Vermieter tyrannisert worden sind, haben wir den Schritt gewagt und sind umgezogen. Dort hatten wir alles so wie wir uns es immer gewünscht haben. Als die Gesundheit aber deswegen leiden mußte, haben wir es gewagt und uns in eine neue ungewisse Zukunft begeben. Es hatte Mut gekostet aber wir haben gewonnen.

Das sind nur Beispiele, aber sie zeigen auch, wer sich weiter entwickeln will, wer sein Leben wieder ein Stück verbessern will, muß bereit sein Opfer zu bringen.

Wer das wagt – der steht auch oft genug als Gewinner da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.