Überlegungen/Gedanken 61

Heute ist Valentinstag, ein Tag an dem  traditionell nichts von mir gemacht wird. Doch diesmal wanderten meine Gedanken in die Vergangenheit, ob ich jemals etwas an diesen Tag unternommen habe um den Verlockungen der Wirtschaft gerecht zu werden? Nach langen Überlegungen war die Antwort eindeutig.

Nein! Für mich zählen die restlichen 364 Tage. Das sind die Tage an denen meine Frau überrascht und verwöhnt werden soll.

Meine Gedanken waren allerdings so tief in der Vergangenheit das sich eine Zeitreise nicht vermeiden ließ.

Früher hatte mir dieser Tag überhaupt nichts bedeutet, und das er für mich jemals in Frage käme war auch nicht ab zu sehen. Es war eher unwahrscheinlich. Mein Problem war meine Gesundheit und die daraus resultierenden Folgen. Doch irgendwann würde dieser Tag auch für mich mal in Frage kommen. Davon war ich fest überzeugt. Doch bis dahin gab es noch viele Hindernisse zu überwinden. Das ging mir damals, bei meiner ersten Wahrnehmung des Valentinstages durch den Kopf.

Inzwischen ist dieser Tag, für mich ein Beleg dafür, was man alles schaffen kann wenn man will und nicht aufgibt, sich Ziele setzt und doch versucht immer Positiv zu Denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.