Tagebuch

Was soll ich schreiben? Es gibt so vieles was erwähnenswert wäre. Wahrscheinlich könnte ich im Augenblick ganze Romane schreiben. Aber das ist nicht gewollt. Dieser Blog ähnelt zwar einen Tagebuch,, soll aber keines sein. Er ist ganz einfach eine Auflistung  der Dinge die man erleben kann. Erlebnisse die nur möglich sind wenn man immer an sich und seine Stärken glaubt. Wenn man bereit ist sich immer wieder zu überwinden und nicht bereit ist aufzugeben.

Natürlich gibt es auch die Schattenseiten, die negativen Erlebnisse. Das gehört aber zum Leben dazu. Es läuft nicht immer alles nach Wunsch. Um zu zeigen, das diese auch ein Teil des Lebens sind, werden sie bewusst von mir aufgeschrieben. Dazu gehört auch das es möglich ist sich immer wieder  aus dem Sumpf zu ziehen. um kurz darauf angenehmes zu erleben.

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.