Schicksalstage

So ungefähr  hatte ich mir vor ein paar Wochen die Überschrift vorgestellt.

Doch jetzt vierzehn Tage später müsste es wie folgt heißen:

„Alles halb so schlimm“

Das was mir im ersten Moment als schlimm oder störend vorkam – mich auch einige Tage blockiert hat, ist jetzt nur noch als nervige Kleinigkeit zu sehen

Es ist egal um was es bei mir gegangen ist – auf lange Sicht erscheinen viele Dinge nur noch  als Kleinigkeit. Deswegen ist es auch besser vieles gelassener anzugehen oder es ist sinnvoll sich eine Pause, eine Auszeit zu nehmen

Autor: Leander

Ich bin 52 Jahre.Lebe in Bremen und arbeite an der Uni Bremen. Seid 1983 bin ich verheiratet. Eigentlich ist alles ganz normal bei mir Aber dadurch das ich Schwerbehindert bin ist es nicht mehr ganz so normal. Meine Freizeit Aktivitäten sind Politik, Fußball, Sport und natürlich Computer bzw. Internet Dazu kommt unser Kleingarten Ich handel nach dem Motto: Genieße jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.