Archiv der Kategorie: Meinungen

Frauentag

Heute ist der Weltfrauentag 100 Jahre alt geworden. Zum hundersten Mal ein überflüssiger Tag. Jetzt haben Frauen schon 2 Tage an denen ihnen Aufmerksamkeit zuteil wird! Viele sehen das bestimmt anders, vor allen Frauenverbände.

Auf der einen Seite kämpfen sie für ihre Rechte und um Anerkennung, auf der anderen Seite genießen sie diese Huldigung. Vielleicht mag der Weltfrauentag für einige männliche Wesen sogar nützlich sein damit sie auch wissen, das es noch andere Wesen neben ihren Ego gibt, vielleicht wäre es aber besser auf ihn zu verzichten.

Stattdessen sollte bei Männern an den verbleibenden 363 Tagen, neben dem Muttertag, eine größere Bereitschaft sein, Frauen zu akzeptieren und ihnen auch hilfreich zur Seite zu stehen. So wie ich es von der Politik erwarte, das sie Behinderten zur Seite stehen und ihnen auch Hilfe leisten, so erwarte ich es auch von jeden Mann das er einer Frau zur Seite steht und ihr den notwendigen Respekt entgegenbringt. Es muß eine Selbstverständlichkeit sein Frauen die gleichen Rechte zuzubilligen.

Genauso ist übrigens meine Meinung zum Behindertentag. Mir wären 364 verbleibende Tage Anerkennung und Respekt lieber als der eine Tag an dem wir so behandelt werden wie es immer sein müßte. Leider ist das nur vereinzelt der Fall. Die Realität ist viel Reden und kaum Verständnis.

So gesehen ergibt der Weltfrauentag und auch der „Tag der Behinderten“ doch einen Sinn.