Michael Schumacher

All das, was mich vor neun Jahren bewegt diesen Blog an zu fangen, all das was M. S. in den letzten Jahren wahrscheinlich erlebt hat. Seine Leidensgeschichte ähnelt meiner fast bis aufs Haar. Deswegen erlebe ich im Augenblick vieles wieder aufs neue. Die Erinnerungen sind gespalten.

Es gibt, gerade aus den Anfangs Jahren, nur bedingt Gutes zu erzählen. Gestern war der 50. Geburtstag von Michael Schumacher. Eigentlich hatte ich es schon verdrängt, aber nachdem 2009 Monica Lierhaus der Grund für diesen Blog war, passierte 2013 der Unfall von M.S. was mich aufs neue für den Blog motivierte. So verhält es sich im Augenblick. Gestern kam alles wieder hoch. Aber genau das ist es was mich stark gemacht hat. Die kleinen kaum wahrnehmbaren Erfolge – die persönlichen Fortschritte. Das ist für viele nur schwer nachvollziehbar womit ich wieder in der Vergangenheit und doch in der Gegenwart bin. Denn all das was M.S. gerade durchmacht habe ich schon erlebt.

Das war, aus heutiger Sicht, die schwerste Zeit für mich. Das was ich aus den Tagen mitnehme ist das ich noch gelebt habe und das es danach steil bergauf ging. Es waren die ersten fünf oder sechs Jahre die mir zu schaffen gemacht haben. So dürfte es allen ergehen die das Glück hatten, einen solchen Unfall zu überleben.